Hessischer Bildungsserver / LAKK Studienseminar für GHRF in Frankfurt

Wegweiser durch das Referendariat in Stichpunkten

Auf besonderen Wunsch der Referendarinnen und Referendare unseres Studienseminars wurden in diesem Wegweiser häufig gestellte Fragen rund um das Referendariat anhand von Stichworten beantwortet. Die FAQs sind zur schnellen und übersichtlichen Information auch für Mentorinnen und Mentoren, Schulleitungen und am Vorbereitungsdienst interessierten Personen gedacht und werden kontinuierlich ergänzt.

Dienststelle Studienseminar

Anschrift des Studienseminar Frankfurt. Anschreiben an vorgesetzte Dienststellen müssen auf dem Dienstweg erfolgen. Das Kollegium des Studienseminars hat sich über folgende Leitsätze verständigt.

Gremien des Studienseminars

Die Seminarleitung trägt die Gesamtverantwortung für die Ausbildung. Weitere beteiligte Gremien sind derzeit: Personalrat, Seminarrat, die Vollversammlungen der Ausbilder/Ausbilderinnen und der LiV und die Steuergruppe (vgl. Schaubild).

Meldepflicht

Bei der Änderung persönlicher Daten, wie Namen, Adresse, Familienstand oder eMail bitte umgehend das Studienseminar informieren. Zur Krankmeldung müssen Sie sowohl Schule als auch Studienseminar (und evtl. AusbilderInnen) informieren.

Genehmigungspflicht

Nebentätigkeit und Dienstbefreiung (z.B. für Klassenfahrt oder Fortbildung) müssen i.d.R. durch die Studienseminarleitung genehmigt werden.

Dienstpflichten in der Ausbildungsschule

Die pädagogische Ausbildung erfolgt in der Ausbildungsschule auch in schulischen Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts wie z.B. Konferenzen, Elternabenden, Wandertagen, Studienfahrten, besonderen Projekten. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Dienstordnung, hier finden sich FAQ Dienstpflichten Ausbildungsschule.

Unterrichtsbesuche

Unterrichtsbesuche sind wesentlicher Teil der Ausbildung, bei denen LiV mit ihren Ausbilderinnen und Ausbildern und evtl. Mentoren und Mentorinnen in einem Beratungsgespräch über die Planung und Durchfürhrung ihres Unterrichts und deren Umsetzung reflektieren (FAQ Unterrichtsbesuch). Dazu ist eine Dokumentation der Planungsüberlegungen in schriftlicher Form notwendig. Das Ausbilderkollegium hat in Zusammenarbeit mit dem Seminarrat einen verbindlichen Leitfaden zum schriftlichen Planungsentwurf mit zentralen Aspekten zusammengestellt. Immer wieder gestellte Fragen finden sich bei den FAQ Schriftlichen Unterrichtsvorbereitung.

Module

Die Veranstaltungen des Studienseminar sind in Modulen organisiert. Hier werden einige Fragen beantwortet zu Fehlzeiten, der Modulbewertung und der Ausbildung in den Fächern.

Dokumentation des Ausbildungsfortschritts

Für die Dokumentation des Ausbildungsfortschritts ist im Studienseminar GHRF Fankfurt der Lernbegleitbogen verbindlich.

Prüfungsgeschehen

Zu den Stichpunkten "Prüfungskommission, Schriftliche Arbeit, Prüfungslehrproben, Mündliche Prüfung und Nach der Prüfung" werden FAQ Prüfungsgeschehen beantwortet.

Rechtsgrundlage der Ausbildung

Einige Rechtliche Grundlagen der Ausbildung mit Hinweisen zur Weiterarbeit werden dargestellt.

Adressen von dienstlichem Interesse

Anbei die Adressen verschiedener Regierungspräsidien und der Beihilfestelle, ein Verzeichnis der Frankfurter Schulen hier ein weiteres.

Abkürzungen

Gängige Akürzungen von Institutionen und Personengruppen, sowie Modulabkürzungen.

Arzt- und Krankenhausrechnungen

Als Beamte sind LiV beihilfeberechtigt. Das bedeutet, dass Arzt- und Krankenhausrechungen nach Vorlage beim Dienstherren prozentual oder pauschal erstattet werden.

Ferientermine

Die Termine der Schulferien und unterrichtsfreien Zeit in den nächsten Jahren.

Elternzeit

Informationen zu Elternzeit und Elterngeld bietet das Bundesministerium für Familie. Ein Referendariat in Teilzeit ist möglich und unterliegt bestimmten Bedingungen. Informationen können über die Seminarleitung eingeholt werden.

Die Orientierungshilfe wurde am 14.03.2011 durch den Seminarrat genehmigt.