Hessischer Bildungsserver / LAKK Studienseminar für GHRF in Frankfurt

Modulbewertung

Grundlage für die Modulbewertung sind die in der Modulbeschreibung formulierten Leistungserwartungen. Diese sind in der Regel die Unterrichtspraxis aus zwei Unterrichtsbesuchen unter besonderer Berücksichtigung eines Modulschwerpunktes, der Nachweis einer eigenständigen Arbeit an einem selbst gewählten Schwerpunkt sowie die aktive Mitgestaltung der Seminarveranstaltungen. Der Bewertung der Unterrichtspraxis wird die schriftliche Unterrichtsvorbereitung, die Durchführung und Reflexion der Stunde zu Grunde gelegt.

Nähere Informationen im Rundschreiben vom Sept. 2015.

Die Leistungserwartungen und die Kriterien der Leistungsbewertung werden in der ersten Modulsitzung erläutert.